schön verziert

In jedem der an Werke, deren Ausgestaltung an alte mittelalterliche und keltische Ornamentik angelehnt ist, steckt eine Menge Arbeit. Zuerst wird das Papier mit einer (selbstgemachten und streng geheimen) Lasur behandelt, um den Effekt alten Pergaments zu erzielen.

Danach werden Rahmen, Ornamente und alle anderen Bestandteile mit Bleistift vorskizziert und peu a peu farblich ausgestaltet. Anschließend wird alles mit Tusche umrandet bzw. der Text kalligraphiert.

Eine Landkarte oder ein Stammbaum wie in der Gallerie zu sehen ist dann nach etwa fünfzig Arbeitsstunden fertig.

gute alte Zeiten